Mehr anzeigen

See All

Schließen

Responsible Business

Seit vielen Jahren engagiert sich Rezidor für eine umweltverträgliche Entwicklung und übernimmt Verantwortung für die Umwelt und die lokale Gemeinschaft. In 2001 wurde dieses Engagement verstärkt und in einem Rahmenprogramm genannt "Responsible Business (RB) umgesetzt. Jedes Hotel hat einen eigenen RB Action Plan, der unter anderem beinhaltet einen guten Kontakt zur Gemeinschaft zu pflegen, Maßnahmen für eine umweltverträgliche Entwicklung durchzuführen und sicher zu stellen, dass sich die Mitarbeiter wohl fühlen und Gesundheit sowie Sicherheit gewährleistet sind. Mehr zu diesem Thema können Sie unter www.responsiblebusiness.rezidor.com auf Englisch lesen.

Unsere Hotels engagieren für sich für lokale Hilfsorganisationen sowie für die von Rezidor auserwählte internationale Hilfsorganisation, World Childhood Foundation. Die World Childhood Foundation setzt sich für die Rechte der Kinder ein. Weltweit arbeitet die Stiftung daran, bessere Lebensbedingungen für hilfsbedürftige und ausgebeutete Kinder zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.childhood.org.

Folgend finden Sie einige Responsible Business Aktionen des Hotels aufgelistet:

  • Das Berlin Hotel ist ausgezeichnet mit dem internationalem Eco-Zertifikat ‚Green Key‘
  • Jährliche Unterstützung des neuhland e.V.– das Hotel ist Pate der Kinderwohngruppe
  • Hotelpartner von herzenswünsche e.V. einem bundesweit tätigen Verein, der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt.
  • Responsible Business Action Monat Projekte September 2013: Ausrichtung des Sommer-BBQ für die Kindergruppe des neuhland e.V. / Teilnahme am World Clean up Day und am VOLVO Tierparklauf Berlin / Spende einer Bierzeltgarnitur an die Organisation HEROES gegen Unterdrückung im Namen der Ehre, ein Projekt für Gleichberechtigung von Strohhalm e.V.
  •  Eisverkauf-Spendenaktion für ALSANA Charity Organisation in Damaskus. Die Organisation unterstützt syrische Familien in der Krisensituation mit den nötigsten Dingen, wie Essen und warmer Kleidung und sammelt Geld für eine dringend benötigte Operation für ein krebskrankes Mädchen. 556 EUR wurden gespendet – Juli 2013
  • Organistaion eines Blutspendetags im Hotel in Zusammenarbeit mit dem Dt. Roten Kreuz, 62 Blutspenden – Juli 2013 
  • Spende von 47 Stühlen und 20 Bürostühlen an die Arche Berlin Hellersdorf – Juli 2013
  • Das Hotel hat zusammen mit Kollegen deutscher Carlson Rezidor Hotels und Vertretern der World Childhood Organisation aus den USA sowie Deutschland die Projektleiter von HEROES gegen Unterdrückung im Namen der Ehre und HILFE-FÜR-JUNGS e.V. getroffen. Sie haben einen informativen Einblick in die beeindruckende und wichtige Arbeit beider Projekte erhalten sowie die Zusammenarbeit für zukünftige Projekt besprochen – Juni 2013 
  • Unterstützung des 40. Geburtstages der Kita Krümmelkiste Fipp e.V. im Märkischen Viertel Berlin mit einem BBQ und Zuckerwatte. Schwerpunkt dieses Kindergartens ist das projektorientierte Lernen, Sprachförderung und die Integration von Kindern mit Handicaps – Juni 2013
  • Teilnahme am Avon Frauenlauf  und die Mitarbeiter sammelten zusätzlich Spendengelder für die Berliner Krebsgesellschaft, 222 EUR wurden gespendet – Mai 2013
  • Unterstützung des DEHOGA Berlin Projekt „lecker & fit“ in der 11. Integrierten Sekundarschule Berlin. Küchenchef des Radisson Blu bringt den Schülern pracktisch bei, wie man sich lecker, ökologisch, gesund und abwechslungsreich ernähren kann.
  • Ausrichtung der Weihnachtsfeier für die Kinder der Mercator Grundschule Berlin Lichterfelde im Radisson Blu Hotel und Organisation der Wichtelgeschenke durch die Hotelmitarbeiter und -gäste – Dezember 2012
  • Teilnahme am World Clean up Day – Mülleinsammeln rund um das Hotel – August 2012
  • Mitarbeiter Sommerfest: der Erlös der Tombolalose (5 EUR pro Los) wird für soziale
  • Projekte gespendet, z.B. World Childhood Foundation 2012
  • Installation einer Elekrtoauto Tankstation – Juli 2012
  • Unterstützung des Vereins Tschernobylkinderhilfe e.V. – Das Hotel hat 24 Rucksäcke mit einer Trinkflasche, Reiseproviant und Spielzeug für ukrainische Kinder, die in sozial schwachen Familien in strahlenbelasteten Dörfern und Städten rund um Tschernobyl leben, gepackt. Die Kinder wurden vom Verein zu einem vierwöchigen Erholungsurlaub in Bayern eingeladen und das Hotel hat sie auf ihrer Zwischenstation auf dem Berliner Hauptbahnhof überrascht – Juni 2012 
  • Aufmerksamkeit, Fürsorge und Verantwortung gegenüber älteren Menschen signalisieren die
  • Hotelmitarbeiter bei der Organisation und Ausrichtung des Sommerfestes der Seniorenresidenz Bürgerpark GmbH in Berlin-Pankow für ca. 180 Personen in Zusammenarbeit mit den Karneval Kids Berlin, die das Fest mit ein Showprogramm unterstütz haben – Mai 2012
  • Versteigerung eines ADIDAS Fußball handsigniert von der Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern! der Erlös kam einen sozialen Projekte des Hotels zugute – März 2012
  • Kleiderspende an die Tagesstätte „Mut zur Nachbarschaft“ für Obdachlose und Bedürftige am Stralauer Platz 32, Berlin – Februar 2012
  • Mit einem intelligenten Küchenlüftungssystem spart das Hotel 3 Millionen kWH im Jahr und 700 Tonnen CO2 . Ziel ist es, den Energieverbrauch um 25% in den nächsten 5 Jahren zu senken.
  • Effektives Mülltrennsystem nach Glass, Papier, Plastik, Metall, Bio-Müll und Batterien
  • Ausschließliche Verwendung von chlorfrei gebleichtem Toilettenpapier
  • Nichtraucherschutz für alle Mitarbeiter im gesamten Hotel
  • Einbau von "Wassersparperlatoren" an allen Gästewaschbecken, Duschen und im Wellnessbereich
  • Einbau von zeitgesteuerten Lüftungsanlagen im Hotel
  • Installation von Bewegungsmeldern im Hotel
  • Ausschließliche Verwendung von Energiespar-Lampen und Halogenlampen IRO oder ECO im gesamten Hotel
  • Installation von 5 Trinkwasserspendern für Mitarbeiter
  • GoldPoints® Mitglieder und Meetingplaner haben die Möglichkeit, Ihre GoldPoints® Punkte zu spenden, um die CO2 Emission zu reduzieren
  • Angebot von gesunden Speisen „Healthy Food“ im Restaurant und für Veranstaltungen

Patenschaft neuland e.V.

Das Radisson Blu Hotel, Berlin freut sich, die neuhland-Kinderwohnhäuser seit 2006 mit einer Patenschaft zu unterstützen. Neuhland e.V. ist ein Träger sozialer Einrichtungen und Projekte, der sich um Kinder und Jugendliche in schweren Krisensituationen mit möglicher Suizidgefährdung kümmert. Die Bewohner dieser Häuser sind zwischen vier und sechzehn Jahre alt. Das Hotel leistet einen dauerhaften Beitrag für diese wichtige lokale Einrichtung. Gerade Kinder und Jugendliche, die ihr Leben noch vor sich haben, verdienen besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung. Die Aktionen des Radisson Blu Hotels in Berlin reichen von Geld- und Sachspenden, über tatkräftige Hilfe der Mitarbeiter – etwa wenn das neuhland-Haus gestrichen werden soll, Organisation der Sommerparty, Einladung zum Kinderfest, Plätzchen backen in der Hotelpatisserie bis hin zur Förderung beim Berufseinstieg durch Praktika und Ausbildungsplätze.

Radisson Blu Hotel, Berlin – 
Karl-Liebknecht-Strasse 3 –  D-10178 –  Berlin –  Deutschland – 
Telefon  +49 30 238 280
52.519498 13.402891